Hilfreiche Tipps für den Immobilienkauf

Freistehendes Haus

Sie wünschen sich einen Neustart und suchen eine neue Wohnimmobilie in Norderstedt, Hamburg oder Niedersachen? Unsere nachfolgenden Hinweise helfen Ihnen vielleicht dabei, das passende Objekt zu finden. Mögliche Stolpersteine, wie ein Darlehen zu ungünstigen Konditionen oder die Entscheidung für eine Immobilie, die letztlich nicht zu Ihnen passt, räumen Sie damit aus dem Weg.

Wir geben Ihnen zudem Tipps, worauf Sie achten sollten, wenn Sie die Immobilie als Wertanlage erwerben und vermieten möchten.

Finanzierung: Richtig planen von Anfang an

Ohne die richtige Finanzierung scheitert der Immobilienkauf. Wenn Sie schon vor der Suche nach einem passenden Haus oder einer geeigneten Wohnung einen Finanzierungsplan aufstellen, können Sie teure und unpassende Objekte gleich ausklammern. Es lohnt sich außerdem eine frühzeitige Suche nach einem Darlehen. Vergleichen Sie die Konditionen und berücksichtigen Sie begünstigende Faktoren, wie vorhandenes Eigenkapital und andere Sicherheiten Ihrerseits. Gern vermitteln wir Ihnen einen Finanzierungspartner, damit Sie ein Darlehen mit möglichst attraktiven Konditionen finden.

Lage: Wohin darf es gehen?

Ihren Wohnort haben Sie wahrscheinlich schon bestimmt - doch auch die genaue Lage ist wichtig für ein Zuhause, in dem Sie sich langfristig wohlfühlen. Wenn Sie planen, die Immobilie nach dem Kauf zu vermieten, ist der Standort ebenfalls entscheidend. Befindet sich das Objekt zum Beispiel in einer Sackgasse, einer verkehrsberuhigten Zone oder nah am Waldrand? Dann passt es ideal zu Ruhesuchenden. Liegt die Immobilie neben einer Schule oder einem Kindergarten, punktet sie bei Familien mit Kindern. Und Pendler sollten nach einem neuen Zuhause Ausschau halten, das über eine gute Verkehrsanbindung verfügt; beispielsweise einen fußläufig erreichbaren Bahnhof hat.

Vorstellung: Eine Immobilie nach Maß?

Während Häuslebauer ihr neues Zuhause flexibel nach den eigenen Wünschen anpassen können, gibt es diese Option bei Kaufobjekten nicht immer. Daher sollten Sie vor dem Kauf festlegen, welche Eckdaten das Haus oder die Wohnung unbedingt haben muss - und wo eventuelle Abstriche gemacht werden können. Mögliche Stichpunkte für diesen Schritt sind die Größe, die Aufteilung und die Ausstattung.

Zustand: Was ist nach dem Kauf zu tun?

Möchten Sie kostenintensive Renovierungsarbeiten vermeiden, sollten Sie einen Blick auf den Zustand der Immobilie werfen. Wichtige Stichworte sind die Energieeffizienz und - vor allem bei Altbauten - das Vorhandensein von Asbest oder anderen Schadstoffen in der Bausubstanz. Auch in puncto Feuchtigkeit sollten Sie vorsichtig sein, da die Gefahr von Schimmel droht. Diese Aspekte sind sowohl für Sie selbst als auch für einen potenziellen Mieter wichtig.

Bürokratie: Kaufvertrag und Unterlagen

Alle wichtigen Unterlagen sollten vor dem Kauf sorgfältig geprüft werden. Achten Sie darauf, dass alle relevanten Dokumente wie ein Grundbuchauszug oder Lagepläne vorhanden sind. Im Zweifelsfall sollten Sie sich diesbezüglich professionelle Unterstützung holen. Bei einer Objektvermittlung durch unser Team von Dr. Schröder Immobilien helfen wir Ihnen gerne dabei.

Dr. Schröder Immobilien GmbH

Rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch.

040 523 059-99
Kontakt
Direktkontakt

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden *

Anschrift Dr. Schröder Immobilien GmbH Rugenbarg 106 22848 Norderstedt
Hier finden Sie uns
Abonnieren Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich heute kostenlos an und werden Sie als erster über neue Updates informiert.

Vielen Dank!

Ihre Anmeldung für unseren Newsletter war erfolgreich.